Kulturforum Hofgeismar

13.05.2017 „LandLust“ mit der Präservativen Liste

Die Präservative Liste mit „LandLust“ am Samstag, den 13.05.2017 ab 20.00 Uhr in der Gustav-Heinemann-Schule Hofgeismar

Im Programm des regionalen Kultkabaretts wird endgültig klar, dass man das Land nicht immer nur idyllisch lieben kann, weil das zwar schön, aber irgendwie auch langweilig wäre. Schließlich macht es auch mal Spaß, nicht nur die schönen Seiten des Lebens auf dem Land mit großem Genuss zu betrachten.

In Verfremdungen von Volksliedern und Schlagern aus der Jugendzeit, Heimatgedichten und romantisierender Landlyrik und der Persiflage südostwestfälischer Originale, wie sie nur in der Warburger Börde naturbelassen über Jahrhunderte heranreifen konnten, verspricht die „Präservative Liste“ allen, die kommen, einen etwas anderen Heimatabend.

Bei aller Romantik kommen Globalisierung und der Einzug der Moderne ganz sicher nicht zu kurz. Den Besucher erwartet garantiert kein Bastelabend zwischen selbstabgebeizten Landhausmöbeln und Kürbiskernsuppe, keine Lampions und keine selbstgezogenen Bienenwachskerzen auf historischen Eichenbalken.

Das Trio verspricht ostwestfälisches Ethnokabarett mit Biss nach Hausmacherart. Wer die Orte kennt, in denen die vermeintliche Wiege der drei stand, wird sagen: „So isses!“, wer nicht, wird staunen, einsehen und endlich verstehen.

Das Trio – bestehend aus Hubertus Hartmann, Frank Baumann und Udo Reineke – hat bis heute 25 Jahre Bühnenerfahrung hinter sich gebracht. Obwohl die drei ihre Jugendphase deutlich hinter sich haben, sind sie wohl erwachsen, aber auf keinen Fall vernünftig geworden. Im gesamten Kreisgebiet kennen die Akteure jede Milchkanne und versetzen Ureinwohner mit ihrem Detailwissen ins Staunen.

Der Eintritt beträgt 14,00 € zzgl. VVK, Abendkasse 17,00 €.

Die Eintrittskarten sind erhältlich unter tickets.hofgeismar.de und bei der Touristinfo Hofgeismar.

Veranstalter: Kulturforum Hofgeismar e. V. in Kooperation mit der Gustav-Heinemann-Schule Hofgeismar.